Checkliste: das Anschreiben einer Bewerbung

Es gibt zahlreiche Mythen, die sich um das Anschreiben einer Bewerbung ranken. Jedes Jahr ändern sich irgendwelche Formalia, bestimmte Ausdrücke sind auf einmal tabu oder gelten als veraltet.

application-457422_1920

Die Punkte allerdings, die unbedingt im Anschreiben enthalten sein müssen, bleiben immer gleich. Hier seht Ihr eine Checkliste mit den wesentlichen Punkten und einigen Ergänzungsmöglichkeiten (im Anschreiben von oben nach unten):

  • Eure Adresse (Name, Adresse, Telefonnummer/Handynummer, E-Mail)
  • Datum (rechts)
  • Adresse des Empfängers (Firma, Vor-und Zuname des Ansprechpartners, Adresse)
  • Betreff (konkreter Bezug zur Stellenanzeige, z.B. „Ihre Stellenausschreibung XY vom 30. September 2016“)
  • Anrede (immer persönlich – recherchiert unbedingt einen Ansprechpartner)
  • Einstieg und Einleitungssatz
  • Kurzfassung eures Profils (z.B. Stärken mit Beispiel)
  • Bezug zum Unternehmen (Wieso gerade diese Firma?)
    • eventuell Hinweis auf besondere Kenntnisse (z.B. Fremdsprachen)
    • eventuell Hinweis auf Referenzen
    • eventuell Hinweis auf möglichen Eintrittstermin
  • falls nötig: Gehaltsvorstellungen
  • Abschlusssatz und Grußformel
  • Unterschrift
  • Anlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate)

Wir hoffen, dieser Artikel hat euch weitergeholfen und drücken die Daumen für eure nächste Bewerbung!

Kommentar verfassen